Erbauseinandersetzung

Sollten mehrere Erben vorhanden sein, entsteht mit dem Erbfall eine Erbengemeinschaft. Dies bedeutet, dass sämtliche Vermögenswerte des Nachlasses den Erben gemeinsam zustehen. Jeder Miterbe hat aber das Recht, von den anderen die Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft zu verlangen. Im Ergebnis bedeutet das die Aufteilung des Nachlassvermögens unter den Erben. Im Idealfall verläuft die Erbauseinandersetzung einvernehmlich. Kommt es zu Streitigkeiten, beraten wir Sie gerne zu Ihren rechtlichen Möglichkeiten.