Teurer Urlaub

16.04.2012 | Wer in den Ferien mit dem Auto ins Ausland fahren möchte, sollte sich über die Bußgelder und Verkehrsregeln vor Ort informieren.

Denn in Italien und Spanien kosten Verkehrsverstöße oft deutlich mehr als hierzulande. Wer Tempolimits mißachtet, zahlt in der Schweiz schon bei 20 km/h zu viel mindestens 140 €. Geld, das in der Urlaubskasse sicher besser aufgehoben ist. Bußgeldbescheide aus dem EU-Ausland können seit 2010 auch in Deutschland vollstreckt werden.