Lottogewinn in der Trennungszeit – Gewinn oder Verlust? (Kopie 1)

17.02.2014 | 

Der Stichtag für die Ermittlung eines Anspruchs auf Zugewinnausgleich ist die Zustellung des Scheidungsantrages. Der Bundesgerichtshof hat nunmehr entschieden, dass ein in der Trennungszeit erzielter Lottogewinn bei der Berechnung des Zugewinns zu berücksichtigen ist. Der Ehemann hatte daher der Ehefrau rd. 250.000,00 € an Zugewinn zu erstatten (BGH, Beschl. v. 16.10.2013 – XII ZB 277/12). Dieses Ergebnis lässt sich nur dadurch vermeiden, indem man das Lottospielen im Trennungszeitraum lässt oder im Rahmen einer Trennungsvereinbarung Gütertrennung vereinbart. Wir beraten Sie gerne!